fbpx
 

Silvestertipps

“So kommst du gut über den Jahreswechsel!”

Was tun zu Silvester?

Schon wieder steht das Jahresende vor der Tür und damit auch das traditionelle Geknalle. Nicht alle Hunde kommen damit gut zurecht. Hier einige Tipps, was ihr zu Silvester machen könnt, damit ihr gut ins neue Jahr kommt.


Mittel die beruhigend wirken können:
✔️Lavendelöl
✔️CBD Öl
✔️Zylkene
✔️Relaxodog
✔️Klassisch konditioniertes Entspannungssignal (muss vorab aufgebaut werden)
✔️Adaptil (Halsband/Tabletten/Diffusor)
✔️Tellington-T-Touch
✔️Thunder-Shirt (oder Half Wrap)
✔️Bachblüten (Notfalltropfen)
✔️Akupunkturpflaster (z.B. Aeon, Silent night)

Ob und welche der Mittel helfen ist sehr stark vom Hund abhängig. Am besten durchprobieren.

Add “Angst verstärken”: da es sich bei Angst um eine Emotion und kein Verhalten handelt, kann diese durch positive Einflüsse wie trösten und/oder Aufmerksamkeit nicht verschlimmert werden.

Langfristig ist es natürlich am besten, den Hund in kleinen Schritten beizubringen, das Geknalle und Feuerwerk halb so wild ist. Dies benötigt jedoch Zeit. Am besten startet man damit am Anfang des Jahres. Falls du daran interessiert bist, an diesem Thema zu arbeiten, kannst du dich gerne bei uns über info@wedelwerk.com melden.

Posted on